Monat: September 2020

Die 6 besten Hacks für Sportwetten auf die NFL

Der Herbst kommt langsam und American Football mit der National Football League (NFL) übernimmt die Regie in der nordamerikanischen Sportwelt. Trotz der Corona-Pandemie wird die NFL mit einem entsprechenden Hygienekonzept ausgestattet ihre Saison planmäßig beginnen.

Die teuerste Sportliga der Welt kann sich einen Ausfall der Saison oder auch nur einiger Spieltage kaum leisten. Der Schaden wäre immens. Auch hierzulande ist in den vergangenen Jahren der Stellenwert des American Footballs stets angestiegen und rückt dadurch auch im Rahmen der Sportwetten immer mehr in den Focus. Ohne eine gewisse Erfahrung sollte aber nicht plötzlich willkürlich auf eine völlig neue Sportart gesetzt werden. Es gibt einige Dinge, die beim American Football gesondert beachtet werden müssen. Neben dem passenden Sportwetten Anbieter sind das vor allem diese Tips.

Die beliebtesten Wettarten im American Football

Natürlich ist es populär zu tippen, wer ein Spiel gewinnen wird. In der NFL wird bei Unentschieden verlängert, sodass ein Sieger unbedingt herbeigeführt werden muss. Unentschieden sind äußerst rar und daher auch immer mit einer monumentalen Quote ausgestattet. Manche Spielzeiten kommen ganz ohne Unentschieden aus und es ist entsprechend schwierig ein solches Ergebnis zu tippen. Die meisten Wettanbieter bieten Gewinnerwetten als Zwei-Wege- oder Drei-Wege-Wetten an. Bei den Drei-Wege Wetten sind die Quoten minimal besser, da hier die Möglichkeit des Unentschiedens mit hineingerechnet wird. Meistens wird nicht das Endergebnis, sondern der Stand nach vier Vierteln gerechnet. Da kann dann schon einmal ein Remis vorkommen. Den passenden Wett Tipp findet Ihr unter www.wetttippsheute.net.

Hack #1: Tippe lieber auf den Sieger ohne die Unentschiedenmöglichkeit, da dann die Verlängerung mit eingerechnet wird. In 99% der Spiele gibt es einen Sieger.

Fast genau so interessant ist die OVER / UNDER-Wette im American Football. Dabei lassen sich alle Varianten tippen. Die Gesamtpunktzahl des Spiels oder die Punktzahl der beiden Mannschaften individuell lässt sich vorhersagen und bietet immer wieder genügend Anlass zur Diskussion. Hier wird ein gewisses Vorwissen vorausgesetzt. Der Wettfreund muss sich mit den Offensiv- und Defensivstärken der beiden Mannschaften auskennen und ein bisschen abschätzen können, wie die Mannschaften auf dem Feld zusammenpassen, wo Vor- und Nachteile zu finden sind. Es fallen viele Punkte in den meisten American Football-Spielen und das macht es auch für die Buchmacher sehr schwer genau abzuschätzen, wie viele Punkte denn nun fallen werden.

Hack #2: Orientiere dich an den Wettquoten der Buchmacher, denn sie haben die besten Statistiken und Informationen zur Verfügung. Wenn du eine Punktzahl im Kopf hast und der Buchmacher das völlig anders einschätzt, kannst du vielleicht einen besonderen Value finden, der eine Wette rechtfertigt.

Auch Handicap-Wetten sind beliebt im American Football. Hier geht es darum, einzuschätzen mit wie vielen Punkte eine Mannschaft das Spiel gewinnt bzw. verliert. Das erfordert ähnliche Überlegungen wie die OVER / Under-Wetten. Auch hier können Quoten interessant werden, wenn der Buchmacher ein Spiel falsch einschätzt.

Daneben gibt es zahlreiche Sonderwetten. Beispielsweise kann getippt werden, wer den ersten Touchdown erzielt, ob es einen Safety oder eine Interception gibt und noch viel mehr. Diese Wetten beruhen aber meist auf Inuition, weniger auf Wissen und sind daher mehr mit dem Faktor Glück verbunden.

Hack #3: Finger weg von Glückwetten! Sie sind kaum vorhersehbar und bieten keine langfristigen Gewinnchancen.

Spielabschnittswetten dagegen können in der NFL interessant sein, denn es gibt Mannschaften, die stark in ein Match starten oder auch Teams, die dafür bekannt sind am Ende den Gegner noch einmal zu überrollen. Die Wettarten sind identisch mit den Gesamtwetten, nur dass in einem Spielabschnitt, einem Viertel oder einer Halbzeit, ein wenig anders strategisch gedacht werden muss.

Hack #4: Bei Spielabschnittswetten beachten, dass am Ende des Abschnitts meist nicht bedingungslos auf den Sieg gespielt wird, da die Teams ja danach noch Spielzeit zur Verfügung haben.Hier gehen die Interessen des Sportwettenliebhabers und der Mannschaften auseinander.

Auch individuelle Spielerstatistiken können gewettet werden. So kann ein Quarterback eine bestimmte Anzahl an Touchdown-Pässen spielen oder auch ein Running Back eine Anzahl von Yards als Raumgewinn erlaufen. Auch in der Defensive ist das Möglich, wenn ein Defensive End oder Linebacker eine bestimmte Anzahl von Sacks oder Tackles erreicht. Hier ist die Konzentration auf einen bestimmten Spieler wichtig. Es müssen Statistiken ausgewertet werden, wie der Spieler mit Spielsystemen anderer Mannschaften zurechtkommt und in welchen Spielen er besonders hervorsticht oder ausgesprochen blass bleibt.

Hack #5: Bei Spielerstatistikwetten sind gute Quoten erreichbar. Es lohnt sich oft eine Wette zu platzieren, wenn die Wette statistisch abgesichert werden kann.

Langzeitwetten auf den Super Bowl-Sieger sind lukrativ und bieten dem Wettsportler attraktive Quoten. Allerdings sind Umstände wie Verletzungen , Sperren oder andere Katastrophen meist nicht abzusehen und bieten eine unangenehme Variable.

Hack #6: Zu Saisonbeginn einfach auf den persönlich ermittelten Ligafavoriten setzen und den Einsatz vergessen. So kann plötzlich dann doch ein ein substantieller Gewinn die Saison am Ende noch verschönern.

Auch in dieser Saison wird die NFL wieder jede Menge an Überraschungen produzieren. Es lohnt sich also genau hinzuschauen und auch einmal einen Podcast oder andere Informationsquellen, die sich mit der aktuellen Form der Teams auseinandersetzen zu konsultieren. Die NFL verdient es, zu einem der spannendsten Wettmärkte auch in Europa zu werden.

iPhone 12 kommt verspaetet – alle Informationen und Alternativen

Neue iPhone Modelle kommen üblicherweise im September auf den Markt. Aufgrund der Corona Krise müssen Interessenten dieses Jahr bis Oktober auf das neueste Modell von Apple warten. Trotz der Verspätung sind bereits viele Details über das iPhone 12 bekannt. Der folgende Beitrag informiert darueber, welche Informationen bereits bekannt sind, ob sich der Kauf des neuen Apple Mobiltelefon überhaupt noch lohnt, und stellt Alternativen zum iPhone 12 vor.

Design des neuen Apple Gerätes

Schon länger gibt es eindeutige Hinweise, dass das Design bei den Modellen der neuesten iPhone-Generation weg von runden Ecken geht. Die Wahrscheinlichkeit dieser Entwicklung wurde anlässlich der Vorstellung vom Modell iPad Air auf dem Apple-Event untermauert.

Display und Kamera vom iPhone 12

Das Display vom iPhone 12 unterstützt erstmalig die erhöhte Bildwiederholungsrate von 120 Hz. Bewegungen werden noch flüssiger auf dem Bildschirm dargestellt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieses Feature nur Käufern der teueren Pro-Variante zur Verfügung steht.

Bezüglich Display und Kamera ist ebenfalls klar, was das iPhone 12 dem Anwender zu bieten hat. Die Rückseite ist mit einer Dreifach-Kamera ausgestattet. Sie bietet eine bessere Schärfentiefe bei Porträt-Fotos und ist besser als die Vorgängermodelle für AR-Anwendungen ausgestattet. Der innovative LiDAR-Sensor unterstützt den Anwender, der beispielsweise mittels einer Einrichtungsapp ein Möbelstück platzieren will, mit präziser optischer Abstandsmessung. Einige Sportwetten Apps finden sich hier.

Verspätete Markteinführung – Modelle aus dem mittleren Preissegment holen auf

Wer nicht mehr länger auf das iPhone 12 warten kann oder will, sollte sich einige Modelle der oberen Mittelklasse von Fremdherstellern anschauen. Smartphones mit leistungsfähigen Displays und guten Kameras sind zur Hälfte des Preises des neuen iPhone 12 erhältlich. Der Haken an diesen Alternativen ist, dass der Käufer einen Kompromiss eingehen muss. Wer ein Smartphone mit einem hochauflösenden Display sucht, muss einen schwächeren Akku oder andere Defizite in Kauf nehmen.

Oberklasse Smartphones bieten hervorragende Komplett-Lösungen

Nicht nur das Flaggschiff von Samsung, das Modell Galaxy S20 und ASUS ROG Phone2 Gaming-Smartphone bieten eine innovative, höhere Bildwiederholrate, auch mehrere Modelle aus dem mittleren Preissegment haben diesbezüglich aufgeholt. Die Kameraauflösung dieser Geräte erhöht sich kontinuierlich von Generation zu Generation. Die Ausstattung mit zwei oder sogar drei Motiven ist bei zahlreichen Modellen aus diesem Segment inzwischen Standard. Qualitativ hochwertige Smartphones aus dem mittleren Preissegment signalisieren eindeutig, dass gute Komplett-Pakete auch preiswert sein können.

Drei Alternativen zum brandneuen iPhone 12

OnePlus Nord

Mit diesem Gerät hat Hersteller OnePlus ein leistungsfaehiges Smartphone mit einem flotten Chipsatz und leistungsfähiger Kamera im mittleren Preissegment geschaffen.

Google Pixel 4a

Beim Modell Google Pixel 4a handelt es sich um eine abgespeckte Variante vom leistungsstarken Smartphone Google Pixel 4 mit hervorragender Kamera. Testberichten ist zu entnehmen, dass das günstigere Modell Google 4a mit einer nahezu identischen Kamera bestückt ist und erstklassige Aufnahmen liefert.

Realme 6 Pro

Dieses Smartphone kostet nur ein Viertel des Preises, der für das iPhone 12 verlangt wird. Das Gerät überzeugt mit einem starkem, schnellem 90-Hz-Display. Zugunsten des günstigen Preises wurde auf die Ausstattung mit OLED-Technologie verzichtet.

Wie durch die Pandemie die Digitalisierung vorangetrieben wird

Die Corona-Pandemie bringt auch Vorteile mit sich. Das mag sich zwar zynisch anhören, ist es aber mitnichten. Die Krise zwingt die Länder zu einem Umdenken in bisher unbekanntem Ausmaß. Das wirkt sich insbesondere auf die Digitalisierung aus, denn in vielen Ländern bekommt sie durch die Pandemie einen gehörigen Schub.

Die Corona-Pandemie hat alle zu einem Umdenken veranlasst. Die Digitalisierung bekommt dadurch einen gewaltigen Schub. Viele Unternehmen sind zum Homeoffice übergegangen und haben die Vorteile daraus für sich erkannt. Manche Konzerne wollen sogar das Homeoffice auch nach der Pandemie beibehalten um die Kosten für das Büro zu sparen. In Schulen wird der Unterricht teilweise auch digital abgehalten und Konferenzen finden online statt.

Es gibt sogar Länder, die auf Kontaktverbote oder Schließungen von Geschäften und Lokalen verzichten und trotzdem durch die Krise kommen weiß allvideoslots.com/fi/. Doch der Hauptgewinner der Krise ist die Digitalisierung. Vermehrt geben die Regierungen den Ausbau des 5G-Netzes in Auftrag, denn darauf wird in Zukunft nicht verzichtet werden können. Durch die Digitalisierung wird sich die Arbeitswelt, die wir heute noch kennen, total verändern. Vieles wird vom heimischen Schreibtisch aus erledigt werden können und andere Bereiche werden folgen. Brauchten wir erst eine Pandemie, um die Vorteile der Digitalisierung zu erkennen? Hier ein Vergleich.